Suche
  • rusoll

Der ungehorsame Dieselfilter


Das Foto zeigt, was einem Dieselfilter passiert, wenn er nicht pariert.....

Eigentlich war er ursprünglich nicht mal ein Dieselfilter sondern ein Diesel Vorfilter, dessen Patrone ausgewechselt werden musste. Gemäss Bedienungsanleitung von Hand abschraubbar - eine Sache von 5 Minuten, so dachten wir....

Nach einer Stunde Gewaltanwendung mittels Filterschlüssel und gutem Zureden (alternativ mit heftigen Flüchen angereichert) bewegte sich diese Patrone keinen Millimeter.


Die versierten Techniker der AMEL-Werft wussten weiter: Schraubenzieher in die Patrone rammen und mit Hilfe der Hebelwirkung "aufmurksen". Aber auch diese brachiale Methode scheiterte kläglich. Immerhin schenkte sie uns einen interessanten Einblick in das Innenleben eines Racor-Dieselvorfilters (siehe Foto oben).


Schliesslich montierte unser chief engineer Philipp das ganze Filtersystem ab. Im Schraubstock der Amel Techniker wurde der bockenden Patrone mit einem Heissluftgerät so richtig eingeheizt, mit dem Ziel, den Dichtungsring geschmeidiger zu machen. Dies half! Endlich gab der Filter auf und liess sich doch noch von der Halterung lösen.


Offensichtlich hatte der Techniker bei der Installation diese Filterpatrone mit (zu) viel Kraft zugeschraubt oder vergessen, den Dichtungsring zu schmieren.


Jedenfalls überaus praktisch für uns, dass wir dieses eine Mal den "Schwarzen Peter" jemand anderem zuschieben konnten.


Das Filtersystem, mit einer neuen Patrone versehen, musste anschliessend wieder im Motorenraum eingebaut werden. Die Installation durch chief engineer Philipp ist in nebenstehendem Video zu sehen.... (filmed by art director Ruth)

39 Ansichten1 Kommentar

© 2019 by ruth sollberger. Proudly created with Wix.com